Erdwärme

Wärme aus dem Erdreich:
Die Sole/Wasser-Wärmepumpe entzieht dem Erdboden Wärme mit Hilfe von Erdkollektoren oder Erdsonden und kann ganzjährig den gesamten Heizbetrieb übernehmen.

erd1
1 = Wärmepumpe       2 = Speicher-Wassererwärmer

Wärme aus der Luft:
Die Luft/Wasser-Wärmepumpe nutzt die von der Sonne erwärmte Außenluft. An kalten Tagen kann ein zweiter Wärmeerzeuger zugeschaltet werden.

erd2
1 = Wärmepumpe       2 = Speicher-Wassererwärmer

Wärme aus dem Wasser:
Die Wasser/Wasser-Wärmepumpe gewinnt die Wärme aus dem temperaturstabilen Grundwasser und erreicht dadurch konstant hohe Leistungszahlen – auch an kalten Tagen.

erd3
1 = Wärmepumpe       2 = Speicher-Wassererwärmer